Nachklapp: evocenta @ ITCS 2022

Riesen-Andrang beim ITCS – TECH CONFERENCE I TECH JOBS I TECH PODCAST in Frankfurt am Freitag: Das ITCS ist Tech-Konferenz, IT-Jobmesse und Digital-Festival in einem. Wir waren zum ersten Mal selbst mit einem evocenta-Stand vor Ort und sind begeistert von diesem tollen Event!

Unser Head of #AI & Data Science, Dr. Danko Nikolic, war als Speaker auf der Konferenz auch mit dem Thema Artificial Intelligence vertreten. Wenn der ITCS das nächste Mal in NRW stattfindet, sind wir sicher auch wieder dabei und freuen uns ganz besonders auf die vielen interessanten, neuen Begegnungen!

Herzliches Dankeschön an die Veranstalter – vor allem an den wunderbaren Rachid Fennan.

So geht’s – IT-Problemlösung mit KI EMMA

Unsere KI-Plattform „EMMA“ versteht und löst Nutzerprobleme automatisiert, rund um die Uhr und ohne Ausfälle. Wir zeigen Ihnen am Beispiel „Hypersnap“, wie einfach es ist, Probleme mit EMMA zu melden und zu beheben. EMMA arbeitet effizienter als jeder Mensch und löst IT-Probleme zuverlässig und nahezu in Echtzeit.

Das Video auf YouTube:

Premiere: Künstliche Intelligenz EMMA erwacht zum Leben 3D-Avatar der evocenta GmbH setzt neue Maßstäbe!

Mit dem 3D-Avatar EMMA geht die evocenta GmbH neue Wege: Das Service- und Technologieunternehmen hat seine KI-Plattform filmisch zum Leben erweckt. In einer aufwändigen 3D-Produktion hat das Unternehmen gemeinsam mit den Experten für 3D-Visualisierung, VFX und VR-Produktionen der GROUND STUDIOS aus Düsseldorf einen innovativen Film über die Funktionalität und die Vorteile des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz und Automatisierung im IT-Service-Desk realisiert.

Der Film stellt auf unterhaltsame und informative Art die Funktionsweise und das Neuartige der von der evocenta entwickelten Künstlichen Intelligenz heraus und erläutert die enormen Vorteile des Einsatzes der KI-Plattform im IT-Service-Desk. Ziel ist es, mit EMMA eine echte Künstliche Intelligenz einzusetzen, die selbständig IT-Probleme lösen wird. Mit jedem gelösten Problem wird EMMA stetig dazulernen und vergrößert so ihre Wissensbasis kontinuierlich.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir einen Film produzieren konnten, der die Innovationshöhe unserer Forschung und Entwicklung im Bereich Künstliche Intelligenz und Automatisierung im Service Desk transportiert. Gleichzeitig wird die Funktionsweise unserer KI-Plattform mit der Figur EMMA so anschaulich und leicht verständlich erläutert, dass auch fachfremde Zuschauer die Technologie und das Konzept unserer IT-Services sofort verstehen. Unser Avatar EMMA zieht den Zuschauer im virtuellen Raum sofort in ihren Bann und erläutert komplexe Sachverhalte einfach, klar und mit viel Charme. Deshalb planen wir aktuell, unsere Künstliche Intelligenz als Realtime-Anwendung im IT-Service-Desk aber auch in anderen Bereichen, z.B. der öffentlichen Verwaltung einzusetzen“, so der Geschäftsführer der evocenta GmbH Uwe Kamann

„EMMA – der Film!“ ist auf allen Online-Kanälen und der Website des Unternehmens und auch auf dem neuen Youtube-Kanal der evocenta zu finden: EMMA – der Film oder www.evocenta.com

 

Über die evocenta GmbH:

Die evocenta GmbH ist ein technologiegetriebener, innovativer Service-Dienstleister für branchenunabhängige und fachbereichsübergreifende Geschäftsprozesse. Sie betreibt eigene IT-Service-Center und bietet intelligente Dienstleistungen mit höchster Automatisierung für ihre Business- und Security Operation Services auf Basis einer eigenentwickelten KI-Plattform für alle Branchen und Geschäftsbereiche an. Zudem berät und unterstützt sie ihre Kunden bei der erfolgreichen Transformation auf digitale Prozesse in ihren Unternehmen. Die evocenta GmbH hat ihren Hauptsitz im Wissenschaftspark Gelsenkirchen sowie weitere Niederlassungen in Düsseldorf und demnächst in Hamburg.

Summary IT-SA 2022

‎Wir waren auf der it-sa – Home of IT Security Messe, Europas führende Fachmesse zum Thema IT-Security.

Mit mehr als 690 ausstellenden Unternehmen und über 15.000 Fachbesuchern auf dem Messegelände war die Messe auch für uns ein voller Erfolg. Neben interessanten Vorträge gab es zahlreiche produktive Gespräche zum Thema IT Service Desk zum Beispiel mit Rittal GmbH & Co. KGCitrix und Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH. An den zahlreichen Ständen des Messegeländes haben wir vielversprechende Kontakte zu zukünftigen IT-Partnerschaften knüpfen können.

Zu Besuch bei ITENOS

Letzte Woche waren wir bei der ITENOS in Bonn zu Gast, um die konkrete Kooperation mit unserem künftigen Partnerunternehmen zu besprechen.
‎‎ ‎
Die ITENOS GmbH gehört zum Konzernverbund der Deutsche Telekom AG und ist seit fast 30 Jahren führender Anbieter individueller IT-Lösungen mit eigenen zertifizierten Rechenzentren in Deutschland.
‎‎ ‎
Danke schön für das sehr gute Meeting! 😊

Andreas Tracz – Beiratsmitglied bei der evocenta GmbH

Künstliche Intelligenz EMMA erwacht in 3D zum Leben

Wir sind sehr stolz darauf, Ihnen in Kürze die Weltpremiere 😉 des Films über unsere Künstliche Intelligenz EMMA präsentieren zu dürfen. Nach mehreren Monaten intensiver Arbeit haben wir das Filmprojekt abgeschlossen, derzeit erfolgt der letzte Feinschliff, aber einen kleinen Teaser können wir Ihnen jetzt schon zeigen und sind gespannt darauf, wie EMMA Ihnen gefällt.

Ganz besonders herzlicher Dank geht an unsere fantastische Produktionsfirma GROUND STUDIOS GMBH und die wunderbare Sarah Stork, die EMMA Ihre Stimme und Ihre Bewegungen geliehen hat, aber natürlich auch an alle anderen Beteiligen: Der Film ist deshalb so gelungen, weil eine wunderbare Teamarbeit war: Michael PlängskenLaura SchuppertJoshua NollUwe KamannBiljana StefanoskaStephan StritzkeDanko Nikolic.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„A good day out with evocenta“

‎ ‎

Exklusives Berater-Briefing der evocenta auf dem Welterbe Zeche Zollverein

‎ ‎‎
Zum ersten Mal haben wir für ausgewählte Sourcing-Berater ein exklusives Briefing zu unserem Leistungsspektrum und unserer Künstlichen Intelligenz EMMA organisiert. Sourcing-Berater unterstützen Unternehmen bei der Neugestaltung und Transformation ihrer IT-Services und IT-Prozesse. Sie helfen ihren Kunden, den richtigen Services-Provider zu finden, wenn IT-Services ausgelagert werden sollen.
‎ ‎
Kennenlernen konnten unsere Gäste auch den neuen CIO der Evonik Industries AG, Dirk Ramhorst, der auf Einladung unserer Geschäftsführung Uwe Kamann und Josko Jeraj aus Kundensicht über die erfolgreiche Zusammenarbeit der Evonik Industries mit der evocenta berichtet hat. Die evocenta betreibt den weltweiten IT-Service-Desk für den Chemiekonzern. Seit der Übernahme der Services Anfang letzten Jahres durch unser Unternehmen ist sowohl die Lösungsquote als auch die Anwender-Zufriedenheit signifikant gestiegen.
‎ ‎
Wir freuen uns sehr über einen rundum gelungenen Tag inmitten der beeindruckenden Kulisse der Zeche und Kokerei, die aus gutem Grund 2001 als „Industriekomplex Zeche Zollverein“ in die Welterbe-Liste der UNESCO aufgenommen wurde. Unsere Gäste haben nicht nur profunde Informationen aus erster Hand zu unserem Service Offering und unserer KI-Plattform EMMA erhalten, gerade der persönliche Austausch hat für alle Seiten interessante und relevante Informationen hervorgebracht.
‎ ‎
Im Anschluss konnten wir noch das Zechengelände mit unseren Gästen im Rahmen einer „Steigerführung mit Püttgeschichten“ von einem ehemaligen Bergmann besichtigen und haben den Abend bei einem gemeinsamen Dinner im Casino Zollverein RESTAURANT & VERANSTALTUNGEN, einem der spektakulärsten Restaurants des Ruhrgebiets, bei hervorragendem Essen und guten Gesprächen ausklingen lassen.
‎ ‎